Samstag, 24. Januar 2015

Eine Wickeljacke mit Geschichte...

Schon vor einiger Zeit habe ich diese Jacke für den Bauchzwerg im Netz entdeckt und habe mich verliebt. Aber ich kann ja nähen. Also beschloss ich sie selbst zu machen und bestellte einen jeansfarbenen Fleece-Stoff.
Leider gab es Probleme bei der Zulieferung. Aber ich hatte Glück und traf, als ich mit dem Brülläffchen spazieren war, zufällig den Paketboten, der auch zufällig meine Bestellung dabei hatte und mir das Paket dank ein wenig Überredungskunst auch noch aushändigte. Natürlich habe ich den Stoff gleich mit in die nächste Wäsche getan, immerhin sollte es dem Bauchzwerg an nichts fehlen und bis zum VET war es nur noch eine Woche... Und dann lag er da- eine Woche!

Am VET beschloss ich dass es vielleicht doch mal an der Zeit wäre mit der Jacke zu beginnen. Immerhin hatte ich seit nachts ein paar unregelmäßige Wehen und das Gefühl dass mir die Zeit wegliefe...

Ich modelte die MiniJaWePu von Schnabelina zu einen Wickelschnitt in 62 um, begann Außenjacke, Futter und Einfassung zuzuschneiden, nähte die Einzelteile zusammen, betonte das Kaputzenteil mit einer falschen Papsel, setzte alle Teile zusammen und schaffte sogar noch einige Kam Snaps anzubringen. Es fehlten noch ein paar Kam Snaps, die Ärmelbündchen und das Verschließen der Wendenaht, aber ich musste das Brülläffchen abholen...
Mein Plan mich abends noch einmal ans Jäckchen zu setzten scheiterte an den stärker und regelmäßiger werdenden Wehen... Und dann war er da! Mein Bauchzwerg! Und er war so überhaupt kein Zwerg mit fast 4kg auf 52 cm... Wir nennen ihn liebevoll aus gegebenen Anlass "unser Fressräupchen". Ob wir bei dem Namen bleiben werden wird sich zeigen... ;-)

Aber nun mag ich ihn euch vorstellen. Mein Fressräupchen in seiner Jacke...







Sie ist natürlich noch zu groß, aber ich bin sehr froh über die 62, da dass Räupchen gut gedeiht und er den ganzen Winter was von haben soll. Der Name kommt ja nicht von ungefähr ;-)

Nun aber noch mal die Jacke ohne Inhalt.





Verlinkt habe ich diesen Beitrag bei Made4Boys, KiddiKram und Für Söhne und Kerle
Der Fleecestoff ist von Buttinette, der Jersey für das Futter, die Einfassung und das Bündchen mal wieder vom Stoffmarkt.
Und der Schnitt ist eine MiniJaWePu in abgewandelter Form...

Kommentare:

  1. Meine allerherzlichsten Glückwünsche zur Geburt des kleinen Mannes! Ein wirklich süßes Modell in einer wunderhübschen Jacke! Selbstgenäht ist einfach immer so viel cooler und persönlicher als gekauft... Ihr seht beide sehr glücklich aus. Genießt die erste Zeit, sie werden viel zu schnell groß (und all die tollen selbstgenähten Sachen zu klein ;-) )
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Glückwünsche. Und du hast völlig recht. Die Zeit vergeht viel zu schnell ;-)

      Löschen
  2. Herzlichen Glückwunsch! :) :) :)
    und sooo eine schöne Jacke! Ich hab aus der JaWePu vor langer Zeit schon eine ähnliche Wickeljacke ebenfalls aus blauem Fleece genäht :D Die muss ich bei Gelegenheit auch mal vorstellen.
    LG

    AntwortenLöschen