Montag, 2. März 2015

Retro-Strampler für's Räupchen...

Heute trägt bzw. trug mein Räupchen seinen Retro angehauchten Strampler.
Ich liebe das Teil! Und leider wird er es nicht mehr oft tragen können, da es nun doch reichlich knapp im Schritt und der Länge wird.
Das ist auch der Grund warum ich eigentlich keine bzw. kaum kleine Größen nähe. Da hat man ein Liebliengsteil oder zwei oder drei... und die kleinen Würmer haben es gerade mal eine handvoll mal an. Viel zu schade um die Mühe und die Zeit die rein investiert wurde... Aber so ganz ohne selbstgenähtes in 56 konnte unser Räupchen nun auch nicht bleiben. ;-)
Daher ist unter anderem dieser Mikey-Strampler aus schokobraunen Babycord entstanden. Gefüttert ist er mit einen alten braunen Longsleeve von mir.



Auf der Vorderseite habe ich drei Elefanten von einem Stück Reststoff aus der Urban Zoologie Serie von Robert Kaufman drauf appliziert. Ich finde dadurch wirkt er ein wenig Retro.
Um es mit dem Retro nicht zu übertreiben, habe ich für die Beinbündchen, das Schrägband und die Kam Snaps in apfelgrün gewählt. Passendes orange wäre auch da gewesen ;-)




Verlinkt mit: My Kid wears, Made4Boys
Stoff: Babycord von Michas Stoffecke
Schnitt: Mikey von Le-Kimi

Kommentare:

  1. Oohhh zum Knutschen süß :)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Zuckersüß! Ich finde eh, man sollte die Klamöttchen danach wieder weiter geben - verkaufen, verschenken, was auch immer - aber ich für meinen Teil kann mich ja auch von denselbstgenähten Dingen gar nicht trennen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Teil wird auf jeden Fall aufgehoben. Und dann schauen wir mal ob es vererbt wird. Und wenn ja, an wen ;)

      Löschen
  3. Sehr süß! Wir haben hier auch ein Fressräupchen. Schön, wenn sie gedeihen, aber ich bin auch immer wehmütig, wenn etwas Selbstgenähtes zu klein wird...
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Retroooo ist so super! Und super ist auch, dass Du alle paar Tage wieder mit ner neuen Klamotte aufschlägst. Chapeau!

    AntwortenLöschen