Donnerstag, 23. April 2015

Faded Stripes...

Nachdem mein erster Ottobre-Schnitt-Versuch ein kleines "Größendesaster" wurde, wie ich hier gestern schon berichtete, haderte ich mit mir, ob noch einmal danach nähen wollte.
Ich entschloss mich der Ottobre noch eine Chance zu geben. Immerhin war ich sehr glücklich mit dem entstandenen Shirt, hatte den Stoff für das neue Shirt da und der Schnitt Faded Stripes war der eigentliche Grund warum ich die Ottobre haben wollte...

Ich mag's wenn die Schulterpasse sich fablich absetzt. Daher musste ich einfach zugreifen, als ich auf dem Stoffmarkt das schwarze Kunstleder sah. Ich wusste sofort dass ich es für den Schnitt und mit dem schlichtem graumelierten Jersey verwenden wollte. 


Die Nähte habe ich in schwarz knappkantig abgesteppt bzw. mit der Zwillingsnadel genäht.

Diesmal nahm ich aber gleich von Anfang an Anpassungen vor. Obenrum 38 und ab unter den Armen 36. Und siehe da, es sitzt wie angegossen....



Jetzt ist das Shirt zum ersten mal in der Wäsche. Ich bin gespannt was das Kunstleder dazu sagt. Ich hoffe das lässt es unbeeindruckt ;-)


Sowohl das Äffchen, als auch das Räupchen fanden diesmal das Shooting doof und wollten bei Laune gehalten werden ;-)


Schnitt: Ottobre 2/2015, Faded Stripes
Stoff: graumelierter Jersey, schwarzes Kunstleder, beides Stoffmarkt
Verlinkt mit: RUMS

Kommentare:

  1. Wie toll!
    Steht dir super
    Liebste Grüße
    Femi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dein Shirt sieht mega toll aus !!!! Ich hoffe, der Kunstleder überlebt gut die Wäsche!
    Liebe Grüsse,
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  3. Das Shirt ist absolut genial geworden. Tolle Idee für die Schulterpasse Kunstleder zu verwenden. Ich habe das Shirt auch schon genäht und fand es in meiner Kaufgröße schon ziemlich reichlich.

    AntwortenLöschen