Sonntag, 4. Oktober 2015

Winterjacken-Sewalong 1...

Eigentlich wollte ich nur eine Winterjacke für mein Äffchen nähen. Ich hatte schon einen Jacken-Schnitt herausgesucht, aber das Äffchen hatte andere Pläne. Es musste ganz unbedingt der Dufflecoat aus der Ottobre sein. Und ich kann ihn so gut verstehen! Ich liebe Dufflecoats! Daher erfülle ich ihn den Wunsch gerne.

Aber seither gährt es in mir. Ich mag auch einen Dufflecoat!
Auf der Suche nach einem passendem Schnittmuster bin ich über die Bilder von Fusselines gestolpert. Sie hatte sich letztes Jahr einen genäht, der mir auf Anhieb richtig gut gefiel. Eine richtige klassische Version, mit schönen Prinzessnähten und Knebelverschlüsse.
Passenderweise war das Schnittmuster aus der selben Ottobre wie das vom Äffchen. Da es sich dabei um eine Kinderausgabe handelt, geht der Schnitt leider nur bis 170. Nichts desto trotz werde ich mich an Model 34 Käpykuusi aus der Ottobre 6/12 versuchen. Ich bin zwar einige Zentimeter größer, aber eher androgyn gebaut.

Ottobre Design Kids 6/2012
Bisher habe ich die Schnittteile 2-5 abgezeichnet, also Vorder-und Rückseiten, ohne Passen und versucht herauszufinden, ob ich das Schnittmuster doch noch eine Größe größer gradieren muss. Ich bin der Meinung dass es auch ohne Gradierung hinhauen müsste. Ich habe die Schnitteile mit einer anderen Jacke abgeglichen und mich ausführlichst vermessen. Aber so ganz sicher bin ich mir nicht. Daher werde ich wohl nicht drum herum kommen mir ein Musterstück zu machen.

Außerdem möchte ich, glaube ich, meinen Mantel nicht ganz so "verspielt" haben wie im Original bzw. bei Fusseline. Wahrscheinlich werde ich auf diese Manschetten (13) und das Teil hinten (12) (ich habe nur gerade die finnische Ausgabe hier und keine Ahnung wie die Teile eigentlich richtig heißen) verzichten. Werde ich das Rückteil im Bruch zuschneiden. Mir wird es sonst zu kleinteilig.
Anders als im Schnitt möchte ich auf jeden Fall Knebelknöpfe. Ohne die ist es kein Dufflecoat...

Mir ist der Schnitt am Hals zu offen. Daher überlege ich, ob ich entweder noch zusätzlich einen Kragen einbaue, befürchte aber, dass bei 4 Lagen Stoff meine Nähmaschiene streikt oder die Kapuze zu einer Art Astronautenkapuze umfunktionieren und den Reißverschluss nach oben verlängeren.

Als Material habe ich mir Walk herausgesucht. Ehrlich gesagt habe ich noch nie mit dem Material gearbeitet, habe aber mittlerweile schon soviel gutes darüber gehört, dass ich einfach neugierig bin. Füttern werde ich entweder mit Baumwolle oder Jersey- je nachdem was ich passendes finde.

Mit der Fabe des Walks habe ich mich ein wenig schwer getan. Erst dachte ich, es muss eine klassische Farbe sein. Andererseits kann man sich den Mantel dann auch kaufen. Also hatte ich mir einen Beerenton herausgepiekt. Tja, dann aber flatterte ein Werbemagazin in meinen Briefkasten und ich verliebte mich spontan in dieses Bild.

Foto des Werbekatalog Boden Direct
Dank der Ermutigung meines Mannes, viel dann die Wahl doch auf "Hummer".
Diese Woche kam der Stoff an. Was sagte mein Mann zu der Farbe: "Das ist fast Signalrot. HKS 13!" Recht hat er- die Farbe ist durchaus kräftig, aber ich wollte gerne was moderneres und freundliche Farbe.


Aber der Direktvergleich zeigt, dass die Farben ganz gut getroffen sind.


Der Stoff liegt nun vorgewaschen parat. Theoretisch. Praktisch weiß ich nämlich noch nicht was ich mache. Schon vor dem Waschen war mir ein kleines Loch am Rand aufgefallen und als die guten 2m Stoff zum Trocknen auf dem Wäschegestell lagen, waren noch einiges mehr an kleinen Löchern zu sehen. Und im Vergleich zu den andern mitbestellt Walkstoffen wirkt er nicht so stark gewalkt und dünner. Man kann noch recht gut das Strickmuster sehen...
Außerdem ist er doch stärker eingelaufen als angegeben- oder das Stück Stoff war kleiner zugeschnitten als bestellt, was ich nicht hoffe. Angegeben war ein Einlauf von ca. 5%. Ich habe 2,10m bestellt und benötige meiner Berechnung nach ca. 1,95m. Jetzt ist der Stoff jedoch nur noch 1,75m lang, dafür läuft er breiter als angegeben...
Tja, hätte ich vorher mal genauer hingesehen, aber jetzt nach dem Waschen wird es mit der Reklamation wohl eher schwierig.



Meine nächsten Schritte werden sein:
  • Die restlichen Schnittmusterteile abzeichnen und ausschneiden und sehen ob mir der Stoff reicht, wenn ich um die Löcher drumherum lege
  • Verkäufer des Stoffes kontaktieren
  • Entgültig entscheiden ob ein Muster nötig ist oder nicht
  • Futter, Knebelknöpfe, Band, Reißverschluss kaufen
  • Entscheiden wie der Übergang am Hals am besten gelöst wird
Soweit mein Stand zum Wintermantel-Sewalong von MMM.

Kommentare:

  1. Ohhhh ein Dufflecoat! Wie toll. Dein Projekt werde ich mit Argusaugen beobachten...suuper!! Da bin ich schon sehr gespannt!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gespannt.
      Der Dufflecoat für deine Maus ist übrigens sehr süß geworden.

      Löschen
  2. Ach, das ist immer ärgerlich wenn einem solche Fehler erst nach dem Waschen auffallen. Dann ist es immer schwer zu beweisen, dass es nicht durch die Maschine passiert ist. Ich hoffe, der Stoff reicht dir durch die Mehrbreite trotzdem noch und vielleicht findest du ja noch ein schönes passendes Futter? Dein Projekt an sich und auch die Farbe gefallen mir nämlich sehr gut! Viel Erfolg!
    Liebe Grüße,
    niekie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Ja, der Stoff scheint zu reichen. Jetzt muss nur noch ein passendes Futter her.

      Löschen
  3. das Rot ist toll, deine Jacke wird bestimmt wunderschön. Prima das der Stoff ausreicht, wäre sonst mehr als ärgerlich gewesen.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hui, da hast du dir aber ordentlich was vorgenommen. Wenn der Schnitt in der Breite passt ist ja schon mal die halbe Miete, etwas Länge zugeben finde ich persönlich leichter.
    Die Löcher im Stoff sind echt ärgerlich, aber die Farbe ist der Hammer! Ich drücke dir die Daumen, dass alles so klappt wie du dir das vorstellst. Schön, dass du Knebelverschlüsse nimmst, die gehören für mich auch unbedingt an einen Dufflecoat.

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe finde ich super, das mir den Löchern ist natütlich total ärgerlich.
    Ich drücke dir die Daumen das alles gut klappt
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  6. "When in doubt wear red" Sehr coole Farbe! Deine Inspiration sieht toll aus und der Schnitt passt gut dazu. Ärgerlich nur mit dem Stoff, ich hoffe, er reicht dir trotzdem noch mit ein wenig Schnitteiltetris ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Ich traue mich ja nicht so richtig, einen Kinderschnitt für mich selbst zu verwenden. Obwohl ich die passende Größe hätte, weichen doch die anderen Maße erheblich von den zugrundliegenden Maßen ab. Ich hoffe, du hast mit deinem Projekt Erfolg. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch sehr dass es klappt- wäre sehr ärgerlich wenn nicht.

      Löschen
  8. DER gefällt mir auch! Wow, da schaue ich dir gerne weiter zu! Alles Liebe für die nächsten Schritte!

    AntwortenLöschen
  9. Ach, ich werde auch das erste mal mit einem Walk arbeiten, habe mich bisher noch nicht getraut ihn vorzuwaschen. Der Einlauf den Du beschreibst der ist ja echt heftig, aber vermutlich normal oder? Über die Löcher würde ich mich allerdings sehr ärgern...
    Ein Dufflecoat in der Farbe wirde ein Hingucker!

    LG
    Wiebke von stitch-nähkultur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Einlauf war wie gesagt mit 5% angegeben, aber der andere Walkstoff ist auch deutlich mehr eingelaufen. Daher würde ich dir auf jeden Fall das Vorwaschen empfehlen. Wäre schade wenn der fertige Mantel nach einer Wäsche nicht mehr passt.
      LG Miriam

      Löschen
  10. Oh nein, ist das blöd mit dem Einlauf und den Löchern! Wo hast Du denn bestellt? Eigentlich sollte guter walk nicht mehr einlaufen. Aber da man Walk gut strecken kann, um so mehr Meter verkaufen zu können, machen das wohl manche Anbieter leider mehr oder weniger stark. Die Löcher sehen nach falscher Lagerung (sprich Mottenfraß) des Anbieters aus! Wie wurde denn auf die Reklamation reagiert?
    P.s.: Super, dass ich Dir jetzt endlich folgen kann :)

    AntwortenLöschen