Dienstag, 24. November 2015

Knopfkragenpulli...

Das Äffchen braucht Pullis. Dringend!
Beim örtlichen Stoffhändler fand ich in der Restekiste einen tollen gelben Sweat. 0,5m zu einem tollen Preis. Perfekt- dachte ich...
Ich hatte auch gleich eine Idee wie der Pulli aussehen sollte-Steampunk aus der aktuellen Ottobre in uni, so dass wirklich nur die Nähte wirken und Kragen mit Lederverstärkung um die Ösen und Bändel... Das war der Plan... Tja, leider stellte ich dann fest, dass der Sweat nur geringfügig dehnbar ist... Was nun? Ich will unbedingt diesen Schnitt nähen- mit dem gelben Sweat! Versteht sich...

Das Problem mit dem kaum dehnbaren Sweat ist vorallem das in die Ärmelkommen. Aber das lässt mit einer Knopfleiste erheblich erleichtern...

Also musste ich mal wieder eine Runde am Schnitt rumbasteln. Das mache ich ja grundsätzlich gerne. Wer meinen Blog verfolgt, wird immer wieder auf die gleichen Schnittnahmen stoßen, allerdings mal mehr, mal weniger abgewandelt bis hin zu komplett verfremdet...

Und so sieht das Ergebnis aus:

 
Die Knopfleiste habe ich nicht gerade hochgeführt, sondern den Winkel vom seitlichen Dreieck wieder aufgenommen.

Und wenn man nun die Knopfleiste des Kragens öffnet, fällt der Kragen total schön. Und wie ich finde, sehr passend zu der reduzierten und geometrischen Spielerei meiner Version.

Ich bin total begeistert von dem Schnitt. Er sitzt am Äffchen echt gut und er läd zu Spielereien und wilden Stoffkombinationen ein. Nach dem Schnitt wir es sicherlich noch den ein oder anderen Longsleeve /Pulli geben.


Und soll ich euch noch was verraten? Ich habe diesmal Fotos vom Entstehungsprozess gemacht, so dass ich euch bald ein kleines Tutorial zu verfügung stellen kann. Das ist leider noch nicht fertig. Folgt aber in kürze... Schaut mal hier...


Verlinkt mit CreaDienstag, Made4Boys, Für Söhne und Kerle, Kiddikram
Stoff: Sweat 
Schnitt: Steampunk Modell C, Ottobre 6/15

Kommentare:

  1. Ich finde den Pulli saucool! Schwarz gelb würde hier auch gut ankommen. Den Schnitt hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm muss ich gestehen. Aber deine Version gefällt mir super und Pullis sind immer gut.
    Ich bin gespannt auf dein Tutorial :-)
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir.
      Ich hab mir die Ottobre extra nur wegen diesen Schnitten mit den Sattelärmeln gekauft. Das ist einfach mal was anderes. Und bei der Version C mit den Unterteilungen steckt einiges an Potential drin ;-)

      Löschen
  2. Lieblingsfarbe meines Sohnes- wann kann ich den Pulli denn abholen kommen?
    Gefällt mir ausgesprochen gut!
    Hast du dich schon wegen des liebster Awards entschieden?
    Liebe Grüße
    Umi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Uli, aber ich fürchte ich muss dich entäuschen- der Pulli bleibt hier ;-)
      Vielen Dank für die Nominierung. Ich freue mich dass ich dich zu deinem Mantel inspirieren konnte und ich beantworte dir gerne auch deine Fragen. Aber bei mir würde die Nominierung dann enden. Kettenbriefe sind einfach nicht meins ;-)
      Viele Grüße Miriam

      Löschen
  3. Der ist cool geworden! Und ich wollte gerade fragen, wie Du die Knopfleiste gemacht hast. Jetzt freue ich mich auf Dein Tutorial :)
    diesen Schnitt nähe ich ihn ja auch schon rauf und runter hier. Lustig, dass er dieses Jahr quasi nochmal in der Ottobre erschienen ist. Aber die können die Welt ja auch nicht immer neu erfinden.
    Schnittspielereien mag ich auch sehr. Der Grund ist aber oft, dass ich keinen neuen abpausen oder kleben mag :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau deshalb ;-) Es reicht ja schon, dass man immer wieder neue Größen abpausen muss! Das die Zwerge aber auch wie Unkraut wachsen müssen... ;-)

      Löschen
  4. Ein toller, toller Pullover. In meiner Lieblingsfarbe :-) Schön!

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, was ein Ritterschlag! Ich liebe deine Sachen und könnte den selben Komentar unter alldeinen Sachen schreiben... ;-)

      Löschen
  5. Oh wie toll! Und da heisst es immer, dass man sich bei "Jungssachen" nicht austoben kann.
    Der Pulli ist absolut cool mit tollen Details und total jungstauglich. Ich liebe auch die Farbe!
    Auf dein Tutorial dazu freue ich mich auch und bin gespannt!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, man ist bei Jungs tatsächlich auf T-Shirt, Pulli, Hose und Jacke begrenzt und Tüdelkram kommt in der Regel auch eher uncool ;-) Aber langweilig muss es deshalb auch nicht sein ;-)

      Löschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Dieses Innenfutter mit dem gelben Sweat ist der Hammer. Ich liebe ja solche Farbspielereien. Und auch sonst ist der Pullover toll. Den Schnitt in Uni zu nähen, da muss man erstmal drauf kommen. Kompliment!

    AntwortenLöschen
  8. Antworten
    1. ¡Muchas gracias!
      Not a freebook, but a foto tutorial Have a look here...
      http://bruellaeffchen.blogspot.de/2015/11/tutorial-schrage-knopfleiste-in-kragen.html

      Löschen