Dienstag, 10. November 2015

Multifunktions-Telefontisch...

Kennt ihr das? Gerümpel-Ecken, die euch tagtäglich auf die Nerven gehen? Wir haben so ein paar davon - leider. Aber das soll sich nun ändern...
Der ersten unschöne Ecke wurde schon das Garaus gemacht.
Direkt gegenüber der Wohnungstür liegt der Telefonanschluss. Leider ist das Wandstück so klein, dass kein handelsüblicher Telefontisch hinpasst - abgesehen davon, dass sie mir in der Regel nicht gefallen. Daher stand das Telefon auf dem Boden. Und an der Wand hängt der Router inkl. dem ganzen Kabelsalat. Seeehr unschön...
Schon vor einer Weile haben wir unseren eigenen Telefontisch gebaut. Allerdings hatte die Konstruktion schwächen und die obere Platte senkte sich zunehmes. Das musste geändert werden.

Eigentlich sollte an dieser Stelle ein Foto von der Ecke im Ursprungszustand hin- aber der Mann sah das Foto auf der Kamara, fragte was ich denn da fotografiert hätte und schon war es gelöscht... Also gibt es kein Foto mehr davon, abe ich denke auf dem Foto kann man erahnen was sich hinter derm Holz verbirgt...

Die Tischplatte wurde mit zwei kleinen Winkeln unterstützt. Jetzt kann sich da nichts mehr senken, auch wenn das Äffchen sich dranhängt um ans Telefon zu kommen. Ist zwar jetzt nicht mehr so chic, aber funzt....





Ein andere Sache die mich immer genervt hatte, waren die Kindergartenrucksäcke, Schals und Mützen, die achtlos in den Flur geworfen wurden. Nicht das es direkt daneben im Kinderzimmer eigentlich eine Gaderobe dafür gibt. Aber die wurde dafür nicht wirklich genutzt- zumal sie überquilt und für das Äffchen ein wenig zu hoch hängt. Also haben wir kurzerhand die Jungsgaderobe erweitert. Beim Waldspaziergang fanden wir den perfekten Stock als Aufhängung für die Rucksäcke. 


Für die Schals, Mützen, Handschuhe etc. gibt es jetzt auf der unteren Ablage ein kleines Körbchen. Da werden wir auch nicht mehr dazu verleitet alles mögliche dort abzulegen und verstauben zu lassen.


Jetzt fehlt nur noch eine schöne Lösung für die Schlüssel. Dafür haben wir ein Schlüsselbrett betoniert. Als Aufhängung für die Schlüssel dienen wieder kleine Äste, die zurecht gesägt wurden. Und auch der Rausgeh-Schnulli hat endlich einen Platz und muss nicht mehr überall gesucht werden...


Hier sieht man noch mal schön die Struktur des Betons. Sieht das nicht toll aus? Ich liebe Beton in Kombination mit Holz...




Na, was sagt ihr- ist doch schön und funktional geworden unsere Gerümpelecke, oder? 

Verlinkt mit CreaDienstag und DienstagsDinge

Kommentare:

  1. Das sieht ja alles genial aus! Das Schlüsselbrett, äh, die Schlüsselplatte finde ich auch supercool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch - nun hoffe ich dass der Nagel hält ;-)

      Löschen
  2. Das ist ja eine tolle (nachmachenswerte) Idee! Wir haben da auch "so ein Eck" wo nichts so richtig hinpassen will...da wäre der Telefontisch genau das Richtige.
    Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, bitte gerne.
      Wenn du für euer Eck eine Lösung gefunden hast, gibt es dann ein Foto?
      Bin gespannt wie dein Resultat aussieht.
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen