Freitag, 20. November 2015

Retroliebe...

Ich kann einfach nicht anders... Irgendwie greife ich doch immer wieder zu retro-anmutenden Stoffen oder Farbkombinationen...
So auch bei diesen beiden Bodys für das Räupchen....


Bei dem grün-blau-gelben Stoff habe ich mir sehr schwer mit einer passenden Farbe für die Streifenversäuberung getan. Aber mit dem braun kombiniert gefällt es mir richtig gut- so richtig schön retro;-)

Da der braune Jersey nicht sonderlich dehnfähig ist, habe ich noch die Knopfleiste mit eingebaut. Die sieht der ursprüngliche Schnitt nämlich nicht vor.



Beim Autobody habe ich auf die Knopfleite verzichtet, da ich richtigen Bündchenstoff genommen habe.
Eigentlich hätte ich gerne dazu, wie damals beim T-Shirt fürs Äffchen, eine weiße Streifenveräuberung gemacht. Aber den heutigen Zustand des weißen Bündchen wollt ihr euch lieber nicht vorstellen ;-) Und wenn ich an die Tischmanieren des Räupchen denke, dann brauche ich da überhaupt nicht weiter drüber nachzudenken... Daher viel die Wahl auf Petrol. Auch ganz cool...


Ich freue mich total drüber, dass ich endlich was für das Räupchen nähen konnte. Der kommt was das Benäht werden angeht definitiv zu kurz. Nicht das ich nicht wollen würde, aber bisher haben wir nicht wirklich was gebraucht. Entweder hatten wir die Sachen noch vom Äffchen da oder haben es geschenkt bekommen... Aber passende Langarmbodys waren tatsächlich Mangelware. Und dann sitzten sie auch noch perfekt. Und die Streifenversäuberung und ich uns langsam angefreundet...



Daher mag ich meine Retrobodys beim Freutag vorstellen.

Verlinkt mit Made4Boys, Für Söhne und Kerle, SewMini, Freutag
Stoffe: Stoffmarkt

Schnitt: Ottobre 6/12, Kisuliini

Kommentare:

  1. Super schön!
    Und in dem SM ist keine Knopfleiste vorgesehen? Da wäre aber keines meiner 2 Dickköpfe durch gekommen ;o)
    Dein Retro Body ist klasse! Der wird ganz sicher zum Lieblingsstück!
    Herzliche Grüße,
    Janet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, ist nicht. Aber erstaunlicherweise passt das Räupchen mit seiner Rumpsbirne tatsächlich durch beim roten. Aber das hatte ich im Vorfeld natürlich getestet. ;-)

      Löschen
  2. Wow, tolle Bodies. Der rote gefällt mir besonders gut. Und richtig toll und sauber genäht!
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  3. Oh sind die toll. Ganz zauberhaft. Da freue ich mich mit dir und dem Räupchen. LG maika

    AntwortenLöschen
  4. Ganz wunderschöne Bodys, einfach zuberhaft :-)
    Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön. Und die Streifenversäuberumg sieht so perfekt aus (und nur mit Nähmaschine, so wie es aussieht?). Wie kriegst du das bloss hin?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war pures Glück ;-)
      Ok, ich hab mir wirklich Mühe gegeben und langsam genäht, aber das war auch das erste (und bisher letzte) mal dass es so gut gelungen ist.
      Das Bündchen hatte ich zuerst mit der Ovi angenäht, aber den Rest mit der Nähmaschine und der Zwillingsnadel gemacht.
      LG Miriam

      Löschen
  6. Hallo,
    Darf ich mal fragen welche Druckknöpfe du benutzt hast? Ich hatte mir die Jersey Druckknöpfe von Snaply bestellt, aber die haben bei dem Schlafanzug für die ich sie verwenden wollte nicht gehalten, da war anscheinend der Stoff schon zu dick dafür...hat mich bisschen geärgert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      hier habe ich die Prym-Druckjnöpfe verwendet. Habe allerdings auch schon die von Snaply für ähnliches genutzt.
      Ich stecke die Seite mit den Dornen erst händisch in den Stoff und dücke und zuppel so lange am Stoff, bis die Dornen richtig rausschauen. Dann erst setzte ich die Zange mit der Gegenseite an. Das hat bisher gut funktioniert und gehalten...
      Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
      Viele Grüße Miriam

      Löschen