Mittwoch, 9. Dezember 2015

Sweat Aiko...

Mit Frau Aiko war es Liebe auf den ersten Blick.
Der Schnitt hat mir von anfang an gefallen. Und immer wenn ich eine Version sah, dachte ich -  cool, will auch...
Allerdings hat es doch recht lange gedauert bis ich mir den Schnitt gekauft habe. Den die Bluse ist mehr breit als lang. Also genau das Gegenteil von der Kleidung die ich normalerweise trage...

 

Aber mir hat dieses pure, schlichte des Schnittes gefallen. Irgendwie japanisch anmutend.
Und genau so wollte ich es haben. Ganz pur. Ganz reduziert.

Allerdings aus Sweat und mit langen Ärmeln. Als schicken Sweater fürs Büro. Um gewappnet zu sein wenn doch plötzlich Termine anstehen...

Die einzige Spielerei die ich eingebracht habe, ist die hellgraue Papsel in der Rückennaht. Die konnte ich mir doch nicht verkneifen.


Es hat etwa einen halben Tag gedauert bis ich mich an meine Silhouette in FrauAiko gewöhnt habe. Aber jetzt mag ich sie sehr. Ich überlege lediglich, die Ärmel noch ein bisschen enger zu machen und doch noch einen ticken zu kürzen. Dann wäre es noch klarer, dass es Overzize ist und so soll, und nicht ein zu großgeratener Pulli.


Genäht habe ich den Schnitt in S und ich habe nichts von der Breite weggenommen. Dadurch dass es ein dicker Sweat-Pulli ist, finde ich es ok. Aber bei dünneren Stoffen werde ich was in der Breite wegnehmen.
Den Ausschnitt habe ich mit Beleg genäht. Das mag ich lieber als einfach nur säumen- das sieht einfach sauberer aus. Allerdings ist mir der Ausschnitt ein wenig zu weit.
Und aus den 3/4 Ärmel sind lange Ärmel geworden. Außerdem habe ich den Pulli noch um ca. 4 cm verlängert.

In der Regel werde ich den Pulli wahrscheinlich über irgendein normales Longsleeve tragen - wahrscheinlich mit Schal oder Halstuch kombiniert. Zu mindest jetzt im Winter.

Allerdings gefällt mir der Pulli zu der Bluse fast noch besser. Das unterstreicht dieses Pure. Jetzt bräuchte ich nur noch mehr schöne Blusen....

Was sagt ihr? Wie würdet ihr meine FrauAiko tragen?

Verlinkt mit MeMadeMittwoch
Schnitt: FrauAiko von Schnittreif

Stoff: Sweat von Butinette

Kommentare:

  1. Also ich trage gerne Oversize Oberteile, gerade in den kühleren Jahreszeiten mag ich es gerne mich in weichen Strick einzukuscheln.
    Dein Pulli ist sehr schön geworden, der hat es verdient getragen zu werden.
    Bist du so nett und kontrollierst noch mal den Link zum MMM, der funktioniert bei mir leider nicht.
    LG,
    Claudia vom MMM Team

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis- habs geändert. LG Miriam

      Löschen
  2. Mit Bluse drunter als Pulli finde ich das echt Hammer! Der Schnitt fiel erst bei mir durch, aber dank dir isser jetzt wieder auf meiner haben-will-Liste :-D
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Dann bin ich gespannt, wann es deine Frau Aiko zu bewundern gibt

      Löschen
  3. Mag ich! Ich brauche auch unbedingt eine wintertaugliche Aiko...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr lässig aus bei Dir. Mir würde der schnitt nicht stehen mit meinem breiten A..ähm.. Popo.
    Mit Bluse sieht's auf jeden Fall auch eLegant aus.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Kombination mit der Bluse fantastisch! Sehr bürotauglich. Kann ich mir auch mit Pencilskirt vorstellen. Jetzt habe ich schon so viele tolle Kombinationen gesehen, vielleicht muss ich dem Schnitt doch auch mal ne Chance geben...
    Deine gefällt mir auf jeden Fall super!
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt ist echt lässig und steht dir super gut...wie immer.
    Deine Sachen finde ich echt toll und daher habe ich dich auch für den Liebster Award nominiert.
    Schau mal hier:
    http://charliemade.blogspot.com/2015/12/liebster-award-doppelt-gemoppelt-halt.html
    Vielleicht hast du ja auch Lust mitzumachen?
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  7. Das Shirt finde ich prima, würde ich auch sofort anziehen.
    Am liebsten mit einer richtig bunten Hose.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen