Donnerstag, 30. März 2017

Cambag Tessa...

Letzte Woche gab es auf Instagram schon den Teaser für die Cambag Tessa von CreaResa zu sehen. Allerdings war es das Geburtstagsgeschenk für meinen Mann. Dem gefällt die Tasche aber so gut, dass er sie nicht an mich antreten mag. Pffffft... Und weil ich ein bisschen neidisch war, hab ich auch eine für mich genäht. In knallrotem Kunstleder.



Dafür ohne Schischi... Ok, fast. Das quastenähnliche Ding am vorderen Reißverschlussfach konnte ich mir nicht verkneifen...



Und anstatt den Träger einfach an den Karabiner zu nähen, habe ich sie mit Buchschrauben befestigt. Die passen einfach toll zu den silbernen Reißverschlüssen von snaply... Allgemein war ich begeistert wie toll das rote Kunstleder und das Rot der Reißverschlüsse zusammen passt.



Genäht habe ich übrigens die Größe 2. Das ist für mich die perfekte Größe. Es passt Portemonnaie, Handy, Schlüssel und die Sonnenbrille rein. Mehr brauche ich nicht, wenn ich nicht ins Büro muss...



Die Tasche benötigt übrigens relativ wenig Stoff. Ich hatte ein 50 x 70 cm großes Kunstlederstück. Wie ihr seht, ist die komplette Außentasche inkl. Gurt und Gehänge draus entstanden und ich habe noch etwas übrig... Die Tasche ist daher super, um auch besondere Stoffschätze, wie es einige andere Probenäherinnen gemacht haben, in Szene zu setzten. 
Oder auch Reste zu verwerten. So habe ich z.B. die Reste von meiner LMV-Flamingo-Bluse für das Futter verwendet. Auch hier hat das Rot einfach perfekt gepasst und ich hab gleich eine optimale Kombinationsmöglichkeit zur Tasche...



Was gibt es ansonsten noch zur Cambag Tessa zu sagen?
Bei meiner Tasche habe ich mich exakt ans E-book gehalten (bei der meines Mannes nicht) und ich hatte keine Probleme beim Nähen. Dabei bin ich absolut keine geübte Taschennäherin.
Sicher, mal muss akurat arbeiten und sollte schon mal einen Reißverschluss eingenäht haben oder zu mindest einen Oberstoff wählen, der Fehlstiche und Auftrennarbeiten verzeiht. Aber ansonsten birgt der Schnitt keine übermäßigen Schwierigkeiten. Das E-book wirklich super gut erklärt. Und alle, ohne Ausnahme, haben tolle Taschen zustande gebracht.


Traut euch einfach!
Den Schnitt erhaltet ihr noch bis zum 11. April 2017 zum Vorzugspreis bei Resa im Shop.

Verlinkt mit Rums, Taschen und Täschchen
Schnitt: Cambag Tessa, CreaResa
Stoff: hochrotes Kunstleder von Swafing über Stofftanten, Futter Bestand, Reißverschlüsse von Snaply, sonstiges Zubehör vom Stoffmarkt

Und da nun auch schon der März fast zu Ende ist, quasi 1/4 Jahr, wird es Zeit ein Blick auf meine Stoffabbau-Statistik zu werfen:
Vernähte Meter: -12,3 m
Neu gekaufte Stoffe: + 13,8 m
Stand Stoffkiste somit: +1,5 m
Stand Upcycling Kiste: - 4 Teil 

Läuft nicht so würde ich sagen...


Kommentare:

  1. Tolle knallige Tasche in perfekter Größe! Wobei, bei mir müsste. Ich ein"Mamas Helferlein" reinpassen (Täschchen mit Erste Hilfe Equipment) ... aber ich bin ja leider so gar nicht der Taschennäher :-( oder Geldbeutelnäher, wah, meiner zerfällt bald in alle Einzelteile!
    Ähm, zurück zur Tasche- wirklich toll geworden! Gut zu kombinieren- rot passt doch eigentlich immer, oder? ;-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  2. Die ist wunderschön! Eine Cambag aus Kunstleder steht auch noch auf meiner To Sew Liste ;)
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  3. Ein ganz toller Begleiter. Die Größe finde ich super, wenn Frau ausnahmsweise mal nicht 3-Zimmer-Küche-Diele-Bad mit sich rumschleppen will.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Boah! Sieht die Tasche schick aus! Das Rot ist genial! Ich brauche mehr Zeit, mehr Zeit, mehr Zeit!!! Ich will auch endlich mal Taschen nähen!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank ihr Lieben. Ich erfreue mich wirklich sehr an der Tasche :-)

    AntwortenLöschen