Freitag, 26. August 2016

Von Wildschweinen und Krokodilen...

Das Äffchen hat mit seinen jetzt 4 Jahren schon lange konkrete Vorstellungen von den Sachen die ich für ihn nähen soll. Das finde ich toll!
Ich freue mich immer sehr wenn er was "bestellt" und ich ihm seine Wünsche erfüllen kann. Und natürlich freue ich mich drüber, dass er die Sachen dann sehr gerne trägt. So wie seine Krokodils-Hose, die, wenn es nach mir gegangen wäre, eigentlich ein Hemd geworden und ganz eigentlich mit Wildschweinen drauf gewesen wäre...


Lust auf eine kleine Anekdote zu dieser Hose?

Die Jungs und ich waren in der Stadt unterwegs. In dem Laden gab es auch eine Hand voll Stoffe. Das Äffchen schnappte sich den erst besten und wollte was davon mitnehmen... Da ich die Tage eh in einen großen Stoffladen wollte, bat ich ihn den Stoff zurück zu stellen, er dürfe sich dafür einen Stoff wünschen... "Ok Mami, dann hätte ich gerne einen mit Wildschweinen" Uuups, schluck -Wildschweine? Öhm ja... Ich sagte ihm zwar, dass ich befürchte dass es keinen Wildscheinstoff gäbe, wir aber gleich zu Hause online nachsehen würden. Glücklicherweise ließ er sich auf den Deal ein und wir gingen ohne Stoff nach Hause.
Dort haben gleich online nach gesehen ob es einen Wildschweinstoff gab. Natürlich gab es ihn nicht! Zum Glück sprang ihm gleich der Krokodilsstoff ins Auge.  "Ok, dann eben die Krokodile..."
Glück gehabt! 


Daraus konnte ich mir auch gleich ein Hemd für ihn vorstellen...
Als ich dann paar Tage später den Stoff geshoppt hatte, gab's direkt eine WhatsApp nach Hause, mit prompter Antwort - das Äffchen will daraus eine Hose!
Da zeigte er sich allerdings kompromisslos. Recht hatte er. Als kurze Hose macht sie sich toll. Und der etwas festere Baumwollstoff eignet sich dafür auch viel eher als für ein leichtes Sommerhemd...


Das Äffchen mag seine Krokodilshose wirklich gerne. Trägt sie häufig. Die Wildschweine sind kein Thema mehr (wie auch immer er da plötzlich drauf kam- die waren vorher nämlich auch nie Thema). Und natürlich hat er seine Hose direkt in seinen Koffer gepackt, damit sie heute mit uns in Urlaub fahren kann. 

Genäht habe ich übrigens eine Motti Shorts. Mit gelber fake Paspel und Ziernähten. Die gehen allerdings ziemlich unter...

Auch wenn es so aussieht, ist die Hose nicht zu öffnen. Ich habe nämlich das Naht vom Saumbund bewusst nach vorne genommen und einen Knopf angenäht. Ursprünglich war der Knopf für die Potaschen gedacht, aber der Zweite war plötzlich verschwunden (dass er mittlerweile wieder aufgetaucht ist, versteht sich von selbst, oder?)... im Nachhinein auch gut so, denn sonst wären die gedrehten Krokodile gar nicht sehen...


Gesäumt habe ich nach außen und ebenfalls mit gelben Faden festgenäht.

Sitzen tut die Hose super und ist auch recht schnell genäht (wenn man sich nicht so doof anstellt wie ich es getan habe. Aber das ist eine andere Geschichte und hat lediglich was mit geistiger Umnachtung und nichts mit dem Freebook zu tun). Außerdem finde ich das System von Motti super. Breite und Länge der Hose werden separat betrachtet. Man wählt die passende Breite für sein Kind und anschließend kann man anhand einer Tabelle die passende Längenmarkierung wählen. Zwar handhabe ich es grundsätzlich so, dass ich das Kleidungsstück nach der passenden Breite wähle und dann mit einem Kleidungsstück in der richtigen Länge vergleiche und dann die entsprechende Länge nähe, aber bei Motti ist die Größe schon aufgeschlüsselt und für "Nicht-Standard-Maß-Kinder" durchaus hilfreich.

Jetzt freue ich mich aber erstmal auf unseren Sommerurlaub. Ok- nicht auf die lange Fahrt die bevorsteht, aber auf den Tapetenwechsel und die Familienzeit. Und noch einmal ausgiebig die vielen (selbstgenähten) Sommerklamotten zu tragen. Daher verabschiede mich für kurze Zeit in die Runde und wünsche euch derweil eine gute Zeit...
Stoff: Stoff &Stil


Kommentare:

  1. Liebe Miriam,
    Was für eine tolle Hose!
    Und wie gut, dass dein Sohn da so konkrete Vorstellungen hatte, die du umsetzen konntest ;-)
    Wobei, auf ne Wildschweinhose wär ich ja auch echt neugierig :-D
    Ich mag Motti's System auch gerne, da v.a. mein Großer so ein Nicht-Norm-Kind ist ...
    Und jetzt wünsch ich euch (ein bisschen neidisch) einen wunderschönen Urlaub, übersteht die Autofahrt gut und kehrt erholt (und mit nem Wildschweinstoff im Gepäck) wieder gesund nach Hause zurück ;-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, halte ich die Augen nach einem Wildschweinstoff offen -Und mal sehen, was dann gewünscht wird ; -)
      Lg Miriam

      Löschen
  2. Die ist dir wirklich toll gelungen...ich habe auch schon nach dem Freebook genäht und war auch total begeistert davon. Der Krokodilstoff ist klasse...der würde bei uns bestimmt auch gut ankommen! ;-D
    LG, Tyrsten

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber auch ein cooler Stoff. Sieht super aus! LG Kira

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen