Donnerstag, 24. Mai 2018

Belle...

- Werbung*-
Seid ihr auch schon fleißig dabei eure Sommergarderobe aufzustocken?
Ich bin eigentlich gut ausgestattet für den Sommer. Vielleicht noch 2-3 Basic-Shirts und eine kurze Hose... Die könnte ich tatsächlich gut gebrauchen. Aber an Belle, dem neuen Schnitt von FinasIdeen, den es seit heute gibt, kam ich einfach nicht vorbei...



Im Probenähen tauchten nach und nach immer mehr tolle Belles auf. Ganz egal ob als Top oder als Kleid. So dass ich mich entschloss doch mitzunähen.

Die Wahl ob Kleid oder Top wurde mir durch die Menge des Stoffes abgenommen. Aber der Stoff musste es sein! Hatte ich doch im letzten Herbst nur einen Meter vom tollen Atelier Brunette Viskose Crepe für genau so ein luftig leichtes Sommerteilchen gekauft.
Der Meter hat mengenmäßig genau für Belle in Toplänge (zzgl. 4cm Verlängerung wegen meiner Größe von 174cm)  gereicht.


Seht nur, wie weich er fällt...Und es trägt sich sehr angenehm auf der Haut. Der Crepe-Stoff fühlt sich gar nicht so kühl und glatt an wie man es normalerweise von Viskose kennt, sondern ist durch seine Struktur ganz weich und man nimmt ihn kaum wahr. Auf dem ersten Bild kann man eventuell die Strukur etwas erahnen...


Aber zurück zu Belle.
Belle besteht im Prinzip lediglich aus 4 Schnittteilen und dem Beleg. Nämlich dem Vor- und Rückteil, sowie einer Schulterpasse. Am Ansatz dieser Schulterpasse wird gekäuselt. Vorne nur ein wenig. Hinten in wenig mehr. So dass sich eine angehneme Weite für den Sommer ergibt.
Hinten hat Belle einen etwas tieferen V-Ausschnitt als vorne. Eigentlich wird am hinteren V-Auschnitt die Kante auch gerafft. Aber das hat mir nicht so gut gefallen, weshalb ich es wieder augetrennt habe. Dadurch war natürlich mein Ausschnitt für den Beleg zu lang. Also habe ich es mir an der Spitze zurecht gefummelt.
Wollt ihr ebenfalls auf die Raffung am hinteren Ausschnitt verzichten und wisst es im Vorfeld, dann verlängert euch die Schenkel des hinteren Belegs. Das macht die Sache einfacherer.
Aber bitte auf keinen Fall ziehen. Die Kante ist im schrägen Fadenlauf und kann, wenn ihr Pech habt und zieht, ausleiern und sich dann nicht mehr schön anlegen.
 

Hier seht ihr noch einmal die beiden V-Auschnitte zum Vergleich.


Habt's fein und bis hoffentlich bald...

Verlinkt mit: Rums, FinasIdeen
Schnitt: Belle von FinasIdeen*
Stoff: Chestnut, Viskose Crepe von Atelier Brunette über FinasIseen


*Der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenfrei zu Verfügung gestellt. Dies beeinflusst jedoch nicht meine Meinung

Kommentare:

  1. Stoff und Schnitt sehen ganz toll zusammen aus!
    Lg Stef

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Die Bluse sieht toll aus!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Miriam,
    deine Belle sieht toll aus!
    Schnitt und Stoff passen super zusammen. Ein sehr schönes Sommerduo.
    Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Marion. Ich freue mich auch schon sehr, sie im Sommer zu tragen,
      Liebe GRüße Miriam

      Löschen
  4. Richtig schön! Da gefällt mir wirklich alles - Stoff, Schnitt (samt der Änderung des Ausschnitts), der schöne Fall des Stoffes, die Farbe - ich bin restlos begeistert.
    LG
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Friedalene. Endlich ist auch das perfekte Wetter für das Oberteil ;-)
      Liebe Grüße Miriam

      Löschen

Hallo lieber Besucher meines Blog. Es freut mich, wenn Du hier einen Kommentar hinterlassen möchtest. Im Rahmen der neuen DSVGO-Regelgungen bitte ich Dich die Datenschutzbestimmungen zu beachten.